Short Term Loads Long Term Loans SBA Loans Small Business Loans best business loans Equipment Financing Merchant Cash Advances Working Capitalbusiness loans Big Lines of Credit

Philatelie

Philatelie

Briefmarken sammeln ist eines der spannendsten und komplexesten Hobbys der Welt und fast so alt wie die Briefmarke selbst. Der Begriff Philatelie wurde 1864, 24 Jahre nach dem Erscheinen der ersten Briefmarke in Großbritannien, von dem Franzosen Georges Herpin geprägt. Das Wort kommt aus dem Griechischen und bedeutet übersetzt „Freund dessen, was frei von Abgaben ist“. Obwohl dieser Wortlaut nicht so ganz richtig ausdrückt, was die Leidenschaft des Briefmarkensammelns ausmacht, hat sich der Begriff Philatelie in den meisten Sprachen durchgesetzt.

Es gibt viele Gründe, Briefmarken zu sammeln. Vielen Sammlern schafft es Befriedigung oder Glücksgefühle, weltweit seltene Exemplare zu ergattern. Andere finden einfach nur die Bilder schön, welche ja oft kleinere Kunstwerke von geringster Größe sind. Wieder andere können durch Briefmarken die Welt kennenlernen: sie erfahren von imposanten Bauwerken in anderen Ländern, von Persönlichkeiten aus anderen Zeiten oder von gegenwärtigen Jubiläen.

Zum richtigen Umgang mit den Objekten seiner Leidenschaft benötigt der Sammler einige Werkzeuge. Das Wichtigste ist dabei sicher die Briefmarken-Pinzette, welche so beschaffen ist, dass sie keine Schäden an der Marke anrichten kann. Weitere Utensilien sind ein Zähnungsschlüssel, eine Benzinschale zum Auffinden von Wasserzeichen, eine Lupe zum genaueren Betrachten, eine UV-Lampe zum Erkennen von optischen Aufhellern sowie ein Mikrometer zum Bestimmen der Papierstärke.

Zum Aufbewahren verwendet der Philatelist dafür vorgesehene Alben. Die heutigen Briefmarkenalben sind meist Einsteckbücher. Es gibt jedoch auch sogenannte Vordruckalben, in die man die gesuchte Briefmarke an einen dafür ausgezeichneten Platz stecken muss.

Der Briefmarkenkatalog verschafft dem Sammler einen Überblick. Es existieren meist mehrere verschiedene Verzeichnisse für ein bestimmtes Sammelgebiet.